Bürgerschule
Freizeit- & Kulturkreis Bokel-Augustfehn e.V.
Buergerschule.com

Veranstaltungen


Schrille Nacht mit Katja Lohmann

08. Dezember 2018 - 20 Uhr

Schrille Nacht“ mit Katja Lohmann
Kleine Bühne Bürgerschule

Eine komödiantisch-schräg-besinnliche Suche nach dem Geheimnis von Weihnachten

Samstag, 08. Dezember 2018 - 20 Uhr

Der Freizeit- und Kulturkreis Bokel-Augustfehn e.V. lädt zu einer „Suche nach dem Geheimnis von Weihnachten“ in die Bürgerschule ein.Künstlerin Katja Lohmann spürt, mal heiter–rasant, mal nachdenklich–besinnlich, dem Geheimnis von Weihnachten nach.
(Comedy-)Theaterszenen, Gedichte und Geschichten laden zu einer Auszeit ein: innehalten und durchatmen, staunen und lachen, nachdenken und hinterfragen, entdecken und sich beschenken lassen.

Alle Jahre wieder – Kitschige Dekoration. Kaufrausch. Stress.
Alle Jahre wieder – Hohe Erwartungen. Geschenkeberge. Und die lieben Verwandten.
Alle Jahre wieder – Am Rande des Wahnsinns. Einsam unterem Baum. Die Frage nach dem Sinn.

Alle Jahre wieder – Ein Wunsch. Ein Kind. Ein Hoffnungsschimmer.

Katja Lohmann lebt in Berlin und ist als freiberufliche Rednerin, Theaterpädagogin und Humortrainerin unterwegs. Sie hält Vorträge, gibt Workshops, arbeitet in theaterpädagogischen Projekten und steht auch immer wieder selbst als Künstlerin auf der Bühne. Katja liebt es, wenn Menschen ihr kreatives Potential entdecken.
Weihnachten ist für sie nach Hause kommen und Heimat.

Termin: Samstag - 08. Dezember 2018 - 20.00 Uhr
Ort: Kleine Bühne Bürgerschule, Mühlenstr. 25a, 26689 Augustfehn
Eintritt: 9,00 €
Einlass ab 19.00 Uhr

Kartenvorverkauf: Matten, Hauptstr. 586, 26689 Augustfehn 04489 – 941747
www.buergerschule.com
info@buergerschule.com

Fabricius - Entdecker des Himmels

23. Februar 2019 - 19 Uhr

mit Norbert Knitsch & Hans Sakowski

Der Freizeit- und Kulturkreis Bokel-Augustfehn e.V. freut sich diese szenische Reise am
Samstag, 23. Februar 2019 um 19 Uhr
in der Kapelle in Vreschen-Bokel, Hauptstr. 650 zu präsentieren.

Der ostfriesische Theologe und Astronom David Fabricius und sein Sohn Johannes anno 16/1700

In den äußerst unruhigen Zeiten religiös motivierter Hexenverbrennungen und politischer Machtkämpfe in Ostfriesland beobachteten der Pastor David Fabricius und sein Sohn Johannes merkwürdige Planetenbewegungen. Als ein Lutheraner und überaus neugieriger Astronom war und blieb der Vater dennoch ein Verfechter des Glaubens. Sein Sohn Johannes dagegen, stellte die Logik wissenschaftlichen Denkens in den weltlichen Mittelpunkt. Beide verband jedoch die gemeinsame Suche und Entdeckung des Himmels, mit Beobachtungen von historischer Tragweite.

David Fabricius stand mit den berühmten Astronomen und Mathematiker Johann Keppler und Tycho Brahe in Briefkontakt. Er wurde im selben Jahr wie G. Galilei geboren (1564) und befand sich mit diesen historischen Größen der Epoche auf Augenhöhe.

Diese szenische Reise ist eine Hommage an einen außergewöhnlichen ostfriesische Denker.

Daher sind wir begeistert hierfür einen besonderen Veranstaltungsort gefunden zu haben. Die kleine Kapelle, erbaut um die Mitte des 15. Jhd., steht auf einer kleinen Wurt in Vreschen-Bokel.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an LANDDEKO Apen – Florales für Haus & Hof – zur Bereitstellung von Requisiten für unser neues Projekt.

Termin: Samstag - 23. Februar 2019 - 19.00 Uhr
Ort: Kapelle in Vreschen-Bokel, Hauptstr. 650
Eintritt: 10,00 €
Einlass: ab 18.30 Uhr

Kartenvorverkauf: Matten, Hauptstr. 586, 26689 Augustfehn 04489 – 941747

www.buergerschule.cominfo@buergerschule.com